Akustisches Klassenfoto

Zum Ende des Schuljahres wird ein Klassenfoto gemacht. Besonders in der Zehnten oder zum Abi. Das war schon immer so. Die Erinnerung...

 

Fast in jeder Klasse gibt es Schüler, die singen können, Gitarre spielen, Klavier, einen Rapper, Texter, vielleicht auch Schüler, die mit Computern Musik machen. Warum also nicht einen gemeinsamen Song aufnehmen. Auch eine schöne Erinnerung. Das Ganze als Video dokumentieren. Noch besser. Und alle Welt kann sich das ansehen und auf Facebook kommentieren. Wunderbar...

 

Lehrer suchen gerne nach Ideen für den nächsten Wandertag. Warum nicht mal mit der Klasse ein Tonstudio besuchen. Alle hören Musik, aber wie lange es dauert, bis ein einziger Song fertig ist, wissen die Wenigsten.

 

Der Tag im Studio, das können bis zu 8 Stunden sein, beginnt mit einer recht kurzen Einleitung zur Geschichte des "Studio 1058", wer dort aufgenommen wurde, und schon wird besprochen, welchen Song die Schüler aufnehmen wollen. Der sollte nicht zu kompliziert sein, damit möglichst viele Schüler etwas beisteuern können. Wer kennt den Text, wer singt welche Zeile, spielt einen Part auf dem Flügel usw.

Der Produzent programmiert derweil ein paar Tracks, zu dem die ersten Mutigen schon aufnehmen können.

 

Am Ende steht ein Akustisches Klassenfoto. Jahre später werden die älter gewordenen "Künstler" sich an die Stimmen ihrer ehemaligen Klassenkameraden erinnern, und beim Musik Hören immer einen gewissen Eindruck haben, wie kompliziert der Schaffensprozess ist.

 

Bei Interesse einfach Kontakt mit uns aufnehmen.



Studio1058

Lessingstraße 84

13158 Berlin

Tel. +49.173.6150561

anfrage@studio1058.de

Studio1058-YouTube-Playlist